Köln + Infra­struktur

Top Lage – Perfekte Logistik

Als Verkehrsdrehscheibe wird Köln den Anforderungen einer dynamischen und internationalen Wirtschaft bestens gerecht. Alle vier Verkehrsträger – Straße, Schiene, Luft und Wasser – stehen für Zentralität, perfekte Logistik und europaweit einmalige Verkehrsverbindungen.

Gleich drei internationale Flughäfen sind von der Kölner Innenstadt in weniger als einer Stunde Fahrtzeit erreichbar – Köln Bonn Airport und die Flughäfen Düsseldorf und Frankfurt.

Köln Bonn Airport ist ein zentraler Standort der Günstig-Airlines in Deutsch­land. Alleine Eurowings fliegt von dort aus 78 Ziele in ganz Europa an. Unternehmer erreichen die Märkte Europas von Köln aus schnell und kos­tengünstig. Insgesamt sind es über 30 Fluggesellschaften, die Köln mit rund 127 Zielen in über 40 Ländern verbinden. Auch im Frachtbereich ist der Flughafen stark und glänzt mit Investitionen in die Infrastruktur: das neue Cologne Bonn Cargo Center garantiert den schnellen und effizienten Umschlag von allgemeiner Luftfracht.

Dir fehlen hier wichtige Information oder Namen? Dann schreib bitte eine Mail mit den entsprechenden Vorschlägen.

Connections in Europa

Flugzeiten von Köln aus

  • Köln - London 1:20 h
    Köln - Barcelona 2:05 h
  • Köln - Wien 2:25 h
    Köln - Bangkok ca. 11 h
  • Köln - Boston ca. 10 h
    Köln - Istanbul 3:30 h

Fahrtzeiten von Köln aus mit dem Zug

  • Amsterdam 2:37 h
    Brüssel 1:45 h
  • Paris 3:15 h
    London < 4 h
  • Hamburg 3:29 h
    Frankfurt 1:05 h

Ein Autobahnring, auf den zehn Autobahnen aus allen Himmelsrichtungen zulaufen, umgibt die Domstadt. Gleichzeitig ist Köln einer der bedeutendsten europäischen Eisenbahnknotenpunkte.

Ein gut abgestimmtes System des öffentlichen Nahverkehrs ergänzt die überregionalen Verkehrsträger auf kurzen Wegen durch die Stadt. Köln empfiehlt sich in allen Belangen als Drehkreuz für unternehmerische Aktivitäten auf den Märkten Europas.